For using this site, please activate JavaScript.
Sat, Oct 17, 2020
1.FSV Mainz 05
Forum 1.FSV Mainz 05
Rank no. {n}  
Bayer 04 Leverkusen
Bay. Leverkusen Forum
Rank no. {n}  
Info
1.FSV Mainz 05   Bayer 04 Leverkusen
Jan-Moritz Lichte J. Lichte Manager P. Bosz Peter Bosz
103,95 mil. € Total market value 323,45 mil. €
24,7 ø age 25,9
Jean-Philippe Mateta J. Mateta Most valuable player M. Diaby Moussa Diaby
Spread the word

4. Spieltag: 1.FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen

Oct 16, 2020 - 7:48 AM hours
Und schon ist die Länderspielpause auch schon wieder vorbei, ich hoffe ihr konntet etwas runterkommen und Kraft tanken den von letzterem werden wir diese Saison wohl noch einiges brauchen. Es geht in der Bundesliga weiter oder startet die Bundesliga an diesem Wochenende vielleicht so richtig erst für unsere 05er. Zu hoffen wäre es und an der Zeit auch.
In der Länderspielpause war es zum Teil achon verdächtig ruhig und wenig los um unseren Verein. Auf dass es den Jungs geholfen hatvsich zu fokusieren und vorzubereiten.

Was soll man zu diesem Spiel sagen? Was wir sehen wollen und auch Trainer Lichte ist klar und wurde schon oft geschrieben oder gesagt. Es wäre langsam mal an der Zeit dass man es auch auf den Platz bekommt und mal wieder überzeugen kanngegen Leverkusen ist uns das mitunter ja auch schon gelungen, wie beim letzten Heimspiel als man knapp und spät mit 0:1 den kürzeren gezogen hat.

Ich persönlich hoffe auf Änderungen sowohl vom spielerischen, Einsatz und auch in der Aufstellung und am besten auch von der Punktausbeute.
Ich würde mich schon mal sehr freuen, wenn Paul von der Leine gelassen wird und sich mal länger zeigen kann. Später kann man dann Stöger reinbringen, bei dem ich noch nicht glaube dass seine Fitness für 90 Minuten reicht.
Ebenfalls würde ich mich freuen, wenn Aaron wieder eine Chance von Beginn an bekommt. Vieles kann ja im Moment kaum schlechter werden und wenn er seine PS erneut nicht auf den Platz bringt hat man es zumindest versucht. JP, der in letzter Zeit für seine unnötigen Übersteiger und Hackeneinsätze kritisiert wurde, würde ich ebenso aufstellen. Seine gewisse lockere Art könnte uns helfen und noch dazu ist er unser bester Stürmer und man hat das Gefühl das zumindest seine Form und Einsatz wieder ein bisschen besser ist als in der Rückrunde der Vorsaison.
Außerdem würde auch ich mich über einen neuen Innenverteidiger freuen. Also Lavallee oder Kilian rein und eine Ernsthaft Überlegung wäre auch Jerry mal rechts spielen zu lassen.
Danny würde ich aktuell eine Pause geben. Auch er schien in den bisherigen Saisonspielen nicht voran gehen zu können.

Laut Pk sind alle Spieler fit, bleibt zu hoffen das auch die Covid Tests negativ sind und keiner eine Verletzung mitgebracht hat.

Das Spiel kann aufgrund der steigenden Coronazahlen leider nun doch nur vor 250 statt vor 6800 stattfinden. Aber in diesen Fällen muss die Vernunft und die Gesundheit siegen.

Jungs zeigt allen das euch der Verein nicht egal ist, das ihr Fussballspielen könnt und beginnt das Bild in der Öffentlichkeit wieder zu verbessern.
Show results 1-20 of 123.
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Bell
-
Niakhaté
-
Kilian
-
St. Juste
-
Malong
-
Barreiro
-
Stöger
-
Martín
-
Quaison
-
Mateta
-
Zentner
Ich würde es mal in der Variante probieren. St. Juste als RW, bestimmt nicht uninteressant. Er verfügt über ordentlich Speed und flanken kann er auch. Links Aaron eine Chance geben. Bell würde ich als eine Art Libero hinter der IV spielen lassen, dann kommen seine Geschwindigkeitsdefizite vielleicht nicht so zum tragen. Im DM könnte man auch Fernandes anstelle von Leo spielen lassen. Stöger würde ich direkt ins kalte Wasser werfen. Offensiv dann wie gehabt, Robin und JP. Schlimmer kann es eh kaum noch werden. zwinker

•     •     •

Aurea Moguntia
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Kilian
-
Martín
-
Nebel
-
Barreiro
-
Malong
-
Boëtius
-
Quaison
-
Mateta
-
Zentner
Wunschaufstellung
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Mwene
-
Niakhaté
-
St. Juste
-
Martín
-
Malong
-
Fernandes
-
Latza
-
Quaison
-
Boëtius
-
Szalai
-
Zentner
Tugenden neu sollen sein: laufen, kämpfen, laufen und zwischendurch richtig gut kicken. Stöger im Kader ist so n Thema...Persönlich denke ich erstmal noch nicht.
Die Jungs sind es jedenfalls sich und uns schuldig bis zum Umfallen zu kämpfen...
Gegen Leverkusen erst mal defensiv, dann weiter gucken...
4. Spieltag: 1.FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen |#4
Oct 16, 2020 - 10:54 AM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Kilian
-
Martín
-
Malong
-
Fernandes
-
Nebel
-
Stöger
-
Burkardt
-
Mateta
-
Zentner
Würde mir es so wünschen.

In der Realität spielt dann wieder Brosi, Latza, Ötzi, Onisiwo und Quaison auf Außen
4. Spieltag: 1.FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen |#5
Oct 16, 2020 - 11:43 AM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Kilian
-
Niakhaté
-
Lavalée
-
Nebel
-
Malong
-
St. Juste
-
Stöger
-
Burkardt
-
Mateta
-
Quaison
-
Zentner
Würde vlt mal St.Juste als 6 testen. Wäre lt auch nicht ganz uninteressant.
Kunde könnte nach vorne arbeiten und St. Juste könnte der abräumer sein. Ansosten Killian und Lavalle rein. Schlimmer kanns nicht werden

mal was komplett anderes probieren. Da es ja an Alternative mangelt
4. Spieltag: 1.FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen |#6
Oct 16, 2020 - 11:49 AM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Kilian
-
Martín
-
Fernandes
-
Malong
-
Boëtius
-
Stöger
-
Quaison
-
Mateta
-
Zentner
St Juste sagt zwar selbst er will nicht rechts spielen und sieht sich als Iv aber Joa ... der Kader ist halt so wie er ist ... yey
4. Spieltag: 1.FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen |#7
Oct 16, 2020 - 12:42 PM hours
Zitat von Deno91x
Würde mir es so wünschen.

In der Realität spielt dann wieder Brosi, Latza, Ötzi, Onisiwo und Quaison auf Außen


Du hast vergessen: Und Boetius verliert im Zentrum die Bälle. zwinker
4. Spieltag: 1.FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen |#8
Oct 16, 2020 - 12:51 PM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Kilian
-
Niakhaté
-
St. Juste
-
Burkardt
-
Malong
-
Barreiro
-
Nebel
-
Martín
-
Mateta
-
Quaison
-
Zentner
Also ich muss schon sagen, ich fand die Aussage von Lichte über St.Juste in der PK schon sehr hanebüchend. Ok, es hieß natürlich, er möchte nicht RV spielen und sei deshalb auch gewechselt. Das sollte man auch grundsätzlich berücksichtigen. Aber ich muss sagen in einer Situation wie der jetzigen, da muss man das spielen, was der Mannschaft gut tut und auch der Trainer muss so aufstellen. Dann gleich kategorisch auszuschließen, dass er RV spielt ist schon fast zum lachen, wenn man bedenkt, dass man den Stamm-RV ohne Ersatz abgegeben hat. Mwene und Brosi taugen für mich als gute Backups, aber mehr aktuell wirklich nicht. Ersteren sehe ich sowieso tendenziell eher als Winger oder RA und Zweiter ist halt auch nicht mehr wirklich in der Lage über 90 Minuten konsequent zu verteidigen und rauf und runter zu sprinten. Gut, mit den 5 Wechseln ist ja einiges möglich, aber bringt dann auch nur Durcheinander rein.

Ich würde jetzt mal so beginnen. Für mich bleibt dann nur noch die Dreierkette. Ich hoffe, diese hilft uns auch in Verbindung mit den drei zentralen Spielern davor beim Spielaufbau. Um hier auch mal etwas Ruhe im Ballbesitz zu generieren. Kilian ist jetzt soweit, dass er die Chance kriegen muss. Gerade bei Niakhate bleibt nur die Hoffnung, dass er sein gutes Potenzial anknüpfen kann. Davor Barreiro, Kunde und Nebel. Mit Kunde hat man etwas Körperlichkeit und Schnelligkeit auf der Position, die uns seit Gbamin massiv abhanden gekommen ist. Barreiro spielt auch noch nicht in Topform, aber macht aktuell noch immer deutlich weniger Fehler als Latza. Mit Nebel für Boetius will ich etwas mehr Ballsicherheit. Boetius vertendelt da zu viele Bälle und spielt oft zu locker. Zumal Nebel eine gute Übersicht hat und etwas lenken kann. Links Aaron, weil ja geht nicht anders und er kann es, das wissen wir alle. Zumidnest gegen Union fand ich dann eigentlich gut. Wir müssen den Kerl einfach wieder auf den Dampfer bekommen, es gibt keine Alternative. Rechter Winger unser Laufwunder und Mentalitätsmonster Jonny. Er soll sich 60-65 Minuten verausgaben, dann frischen Spieler bringen. Brosi oder Mwene am besten. Vorne ja unsere zwei besten Stürmer weiterhin. Somit haben wir mit Onisiwo noch einen sehr guten Joker auf der Bank. Zudem eben die Optionen hinten raus noch Stöger, Boetius etc. zu bringen. Aktuell sehe ich das so in der Formation am sinnvollsten. Ansonsten eben mit St.Juste als RV, aber uns fehlen eben weiterhin gute offensive Außen.

Bei Leverkusen fehlen einige Spieler. Trotzdem glaube ich müsste da eine extreme Leistungssteigerung her, um überhaupt nur für einen Punkt eine Chance zu haben. Ich bin jetzt mal so naiv und hoffe zumindest darauf, zu sehen, dass es in bestimmten Bereichen klare Fortschritte gibt und die Mannschaft auch andere Körpersprache auf den Platz bringt. Andererseits klar, müssten wir mal langsam anfangen zu punkten. Aber ja Leverkusen, dann Gladbach. Puh, meine Fantasie ist groß, aber ob wir da was holen. Würde es mir wünschen. Da kann es dann auch schnell einen Umschwung geben, wir wissen ja alle wie Fußball läuft. Aber nochmals zwei klare Niederlagen und Lichte hat eigentlich auch schon fertig.

•     •     •

"Fußball ist ein reiner Wettsport" (Volkan)

This contribution was last edited by Ruedman on Oct 16, 2020 at 12:51 PM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Brosinski
-
Niakhaté
-
St. Juste
-
Martín
-
Malong
-
Tauer
-
Stöger
-
Burkardt
-
Quaison
-
Nebel
-
Zentner
Wunschaufstellung.

•     •     •

Siempre Moguntia

Schon seit 100 Jahren
sieht man die Farben
auf unser´n Fahnen weh´n,
egal in welcher Liga
erkling die Lieder
Mainz wird nicht untergeh´n
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Brosinski
-
Niakhaté
-
St. Juste
-
Martín
-
Latza
-
Barreiro
-
Boëtius
-
Nebel
-
Burkardt
-
Quaison
-
Zentner
Ich hoffe mehr oder weniger einfach nur darauf das Wille, Einsatz, Mentalität, Laufbereitschaft und Kampf morgen stimmen werden. Leverkusen und Gladbach sind generell nicht unserer Gradmesser und selbst in Form kann man da kaum Punkte erwarten.
Was ich von Lichte halten soll, weiß ich auch weiterhin nicht. Die PK´s sind für mich derselbe Einheitsbrei wie unter den anderen Trainern., halt aus einem anderen Mund. Lichte versucht halt sich Profil zu verschaffen und bleibt bei Sachen wo er mitreden kann. Mal schauen ob er die Mannschaft erreichen kann.

Das man bei St.Juste auch weiterhin nicht die Notwendigkeit sieht, ihn mal als RV spielen zu lassen, macht mich mehr oder weniger sprachlos. Besonders in der IV haben wir doch die nötige Quantität wo man vll auf St.Juste mal verzichten könnte. Auf RV haben wir aktuell einfach keine qualitativ gute Lösung.
Mwene´s Leistungen, wenn er überhaupt mal Fit ist, sind überschaubar und Brosinski kann auch nur RV spielen, wenn Aaron seine Leistung bringt. Des weiteren wäre Brosinski ein Top Back-Up für unsere Verhältnisse, aber es fehlt halt einfach die Nr.1 Lösung auf dieser Position.
Ich hoffe der Plan geht auf und man kann sich ohne großen Rückstand in die Winterpause retten, aber dann muss unbedingt nachgelegt werden.

Ansonsten... ja mal schauen wie es wird. Schlimmer kann es ja kaum werden
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Kilian
-
Martín
-
Barreiro
-
Malong
-
Nebel
-
Stöger
-
Quaison
-
Mateta
-
Zentner
Mal sehn was das gibt... Leverkusen ist ja auch nicht wirklich gut drauf.
Ich hab mir mal die PK angemacht.

Nach 4 Min stellen sich mir schon wieder die Nackenhaare auf.

Adam soll 2 Tage nachdem er ein Spiel gehabt hat nicht in der Lage sein ein Training vollumfänglich zu absolvieren? Ist doch ein Witz, wenn er keine Verletzung davongetragen hat.
Ist ja kein Wunder, dass wir immer weniger Laufen als der Gegner, wenn wir uns zu Tode schonen.

Und Rouven ist wieder beschäftigt damit von glorreichen Tagen aus der Vergangenheit zu schwärmen, als man in Überzahl zu Hause gegen Leverkusen noch 0:1 verloren hat.

Bin echt sprachlos.
This contribution was last edited by Wayne_89 on Oct 16, 2020 at 2:15 PM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Brosinski
-
Kilian
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Tauer
-
Barreiro
-
Nebel
-
Quaison
-
Issah
-
Burkardt
-
Zentner
Meiner Meinung nach darf man die Startelf gerne weitestgehend austauschen. Da haben sich doch einige Spieler eine Denkpause verdient. Allerdings kann man nicht mir nichts, dir nichts die Formation ändern. Unsere Spieler sind schon mit dem eintrainierten Spielsystem heillos überfordert. Man hat dieses 4-2-3-1 in der vergangenen Rückrunde eingerichtet und in den Testspielen der Saisonvorbereitung alternativlos (!) durchgesetzt. Daran war übrigens auch JML beteiligt. Wenn man bei unserer Mannschaft zu diesem Zeitpunkt die Dreierkette wieder einführt, dann verunsichert und verliert man sie völlig.
Außerdem hatte die Dreierkette meiner Meinung nach sowieso nicht zur Stabilisierung der Defensive geführt, auch wenn immerhin ein zusätzlicher Abwehrspieler auf dem Platz rumsteht. Stattdessen hatte auch noch das Offensivspiel darunter gelitten.

In der Abwehr dürfte es am schwierigsten werden, eine halbwegs stabile Aufstellung zu finden. Insofern hat JML nicht unrecht, dass St. Juste leider nicht überall gleichzeitig spielen kann. Gegen Leverkusen würde ich ihn in die Innenverteidigung stellen. Schließlich kommt Kilian nach dem 5:0 gegen die moldawische U21 mit ein bisschen Selbstvertrauen zurück und würde sicherlich von einem dynamischeren Mitspieler profitieren. Ansonsten bin ich sogar langsam soweit mir Bello zurückzuwünschen. Mit ihm sah die Abwehr selten so desolat aus wie heutzutage.
Weiterhin würde ich Niakhate in die linke Verteidigung verlagern, wo er mit seiner unheilvollen Ausstrahlung und den individuellen Fehlern weniger Schaden anrichten kann. Dagegen würde ich auf Aaron gerne verzichten, weil seine Defensivschwäche gegen die Leverkusener Flügelspieler zu gefährlich wirkt.
Schließlich darf Brosi endlich mal wieder als Rechtsverteidiger spielen. Hoffentlich spielt er ein, zwei gute Standardsituationen. Gegen Diabys Tempodribblings landen normalerweise sowieso weder ein Brosi noch Mwene oder auch Baku einen Stich.

Auf der Doppelsechs würde ich es mit Tauer und Barreiro probieren. Schließlich kriegen die anderen zentralen Mittelfeldspieler kaum einen vernünftigen Pass an ihre Mitspieler hin. Dann versuche ich lieber die Defensive zu verstärken.
In der Offensive könnte man die Leverkusener Abwehr sicherlich mit einigen dynamischen Spielern beschäftigen. In dieser Hinsicht wirkt deren Verteidigung nicht immer total sattelfest. Mit Issah und Nebel hätte man durchaus den Spielertypen im Kader, um die Bender-Zwillinge mal schwindelig zu spielen.
In der Doppelspitze würde ich Quaison und Burkardt aufstellen. Auch Burkardt hat sich mit einem Treffer bei der U21 empfohlen. Meiner Meinung nach sollte er sich nicht weiterhin auf den Außenbahnen abmühen, wo er sowieso wenig Einfluss auf das Spielgeschehen nimmt.


Schließlich erwarte ich einen verzagten Heimauftritt wie gegen Red Bull zum Saisonstart. Falls sich die Mannschaft morgen wieder einmal hinten einigeln sollte, dann sollte sie immerhin die erwartbaren, vorhersehbaren individuellen Fehler, die zu Elfmetern und Gegentoren führen, reduzieren. Außerdem würde ich mich freuen, wenn man sich bereits irgendwie auf gefährliche Fernschüsse von Demirbay und Tempodribblings von Diaby eingestellt hat, sodass man derartige Situationen möglicherweise unterbinden kann. Ich glaube, dass man sich darauf im Training vorbereiten könnte. Ansonsten habe ich keine großen Erwartungen an die Leistung oder das Ergebnis.
This contribution was last edited by QuiteJokey on Oct 16, 2020 at 5:26 PM hours
Findet das Spiel mit oder ohne Zuschauer statt?
Zitat von Caeser87
Findet das Spiel mit oder ohne Zuschauer statt?


250 Zuschauer sind zugelassen
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Kilian
-
Martín
-
Fernandes
-
Malong
-
Burkardt
-
Nebel
-
Issah
-
Mateta
-
Zentner
Ich hoffe die Mannschaft überrascht heute positiv gegen Leverkusen und holt die ersten Punkte. Ich würde gerne den einen oder anderen Spieler neu in der Startelf sehen. Insbesondere in der Zentrale erhoffe ich mir mit Kunde und Fernandez mehr Robustheit und Gegenwehr. Vorne würde ich wirklich gerne mal die drei jungen Burkhardt, Nebel und Isaah mit Mateta sehen. Ich denke die Jungs würden alles raushauen und richtig Gas geben. Darüber hinaus kann Nebel unserem Offensivspiel vielleicht mehr Kreativität und Struktur geben. In jedem Fall erwarte ich heute eine Truppe die kämpferisch und läuferisch voll dagegen hält. Schauen wir mal wie es kommt. Aktuell bleibt einem ja auch irgendwie nur die Hoffnung und die stirbt ja bekanntlich zuletzt. Ich hoffe, dass es ein Spiel wird, dass einem wieder auf bessere Spiele in Zukunft hoffen und an die Mannschaft mehr glauben lässt.
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Lavalée
-
Kilian
-
Martín
-
Malong
-
Barreiro
-
Nebel
-
Quaison
-
Boëtius
-
Mateta
-
Zentner
Bankgrinsahmen, Stöger, Nia, Edi, Karim, Brosi, Jonny, Bello und Abass.

So wird es auch bei weitem nicht kommen aber ich würde navh den letzten Spielen auch einiges ändern und manch einen zum Nachdenken anregen.

Ich hoffe die Einstellung stimmt und das wir unsere häufigen Fehler sein lassen, dann kann was gehen und selbst wenn man dann immernoch verlierr ist es nicht so nervig.

Kapitän auf dem Platz habe ich gerade nicht wirklich ne Ahnung wer es wäre. Evtl Djanga (war es ja einmal bereits), Zentner wegen Mannschaftsrat oder Jerry. Leo würde ich die Last, auch wenn es auch eine Ehre ist, noch nicht aufbürden.
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Brosinski
-
Niakhaté
-
St. Juste
-
Martín
-
Malong
-
Latza
-
Öztunali
-
Boëtius
-
Nebel
-
Mateta
-
Zentner
Wäre vielleicht gut, jetzt erstmal Spieler aufzustellen, die jetzt 2 Wochen das defensive Konzept trainiert haben und nicht unterwegs waren. Je nachdem wie weit Stöger ist, auch gern Start.

Hauptsache man sieht ne deutliche Steigerung!
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
Fernandes
-
Niakhaté
-
St. Juste
-
Mwene
-
Malong
-
Latza
-
Boëtius
-
Martín
-
Quaison
-
Mateta
-
Zentner
Ich bin einfach mal für Variabilität und nicht zu viel tauschen. Unsere Mannschaft zeigt m. M. n. ihre Nicht-Leistungen, weil sie zutiefst verunsichert ist. Keine Erfolgserlebnisse, Querelen intern, Spieler die weg wollen kommen nicht weg, bis vor 2 Wochen kein Trainer, der einen klaren Weg aufzeigen kann. Da wäre es fatal, wenn Lichte jetzt den Terminator spielt, weil er dann auch noch das letzte Fünkchen Selbstvertrauen zerschießt. Daher weitestgehend Stammpersonal, aber etwas variabler:

Die Dreierkette mit Edi in der Mitte hatten wir irgendwann schon mal und sie hat super funktioniert bis sich Edi verletzt hat. Damals hatten wir endlich mal das Zentrum dicht bekommen und der Gegner konnte nicht mehr mit einer einfachen Flanke unsere Abwehr düpieren. Für mich hat er bei seinen Minuten gegen Deutschland gezeigt, dass er uns vielleicht doch weiterhelfen kann, denn er kann Spielaufbau und bringt die technischen Voraussetzungen mit, um das Spiel von hinten zu eröffnen oder auch mal rauszurücken.

Aaron & Mwene: Es ist mir ein Rätsel, warum wir mit diesen beiden von Haus aus offensiveren LVs/RVs nicht eher mal die Dreierkette probieren. Zumal wir ja auch keine richtigen Außenstürmer haben. So können sie sich besser nach vorne einbringen und hinten ist trotzdem noch mit der Dreierkette Restsicherung vorhanden.

6er: Auch wenn hier eigentlich unsere große Schwachstelle liegt, würde ich einfach weiter Danny und Kunde das Vertrauen schenken in der Hoffnung, dass sie sich irgendwie aus ihrem Formtief befreien können.

Offensive: Endlich unser bewährtes Sturmduo wieder in der Formation bringen, in der sie bisher am besten performed haben. Mateta vorne drin und Quaison als hängende Spitze, noch unterstützt von Djanga.

Edit: Und wenn es gar nicht funktioniert den schwächsten 6er raus und Nebel rein, zurück zur Viererkette:

Mateta
Quaison - Boetius - Nebel
Latza - Edi/Kunde
Aaron - Moussa - St. Juste - Mwene
Zentner
This contribution was last edited by tomo_05 on Oct 17, 2020 at 9:22 AM hours
Dream team: 1.FSV Mainz 051.FSV Mainz 05
-
St. Juste
-
Niakhaté
-
Kilian
-
Martín
-
Malong
-
Fernandes
-
Nebel
-
Quaison
-
Issah
-
Mateta
-
Zentner
Wunschaufstellung

Alternativ zu Issah auch Boetius oder Johnny. Alternativ zu Kunde auch Barreiro. Denke mit der Mannschaft könnte es am ehesten was werden. Aber die Einstellung natürlich am aller Wichtigsten. Wenn nicht jeder für den anderen kämpft und kratzt, dann gehen wir heute wieder baden. Ich bin sehr gespannt auf heute. Die Mannschaft ist uns allen heute eins schuldig und das ist einfach ganz klar Leistung zeigen und zeigen, dass ihnen nicht alles egal ist.

•     •     •

Einmal 05er, immer 05er!
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.